Es gibt sehr viel über die Firma NSU zu berichtet. Das würde allerdings den Rahmen sprengen. Ich möchte dennoch ein paar wichtige Meilensteine der Firmengeschichte aufführen

27.07.1873 Gründung der „Mechanischen Werkstätte zur Herstellung von Strickmaschinen“ durch Christian Schmidt und Heinrich Stoll in Riedlingen.
01.04.1880 Umzug der Firma nach Neckarsulm.
1886 Beginn der Fahrradproduktion.
1888 Sicherheits-Fahrrad „Pfeil“ wird hergestellt.
1892 NSU als Markenname. 3 Buchstaben aus dem Wort NeckarSUlm.
1901 Erstes NSU Motorrad mit Zedelmotor NSU 1 ¼ PS.
1905 Erstes NSU Auto NSU Sulmobil.
1909 Weltrekord auf der Rennbahn in Los Angeles/USA mit einer NSU 7 ½ PS Rennmaschine von 124 km/h.
1914 Hubraumgrößtes Motorrad je von NSU gebaut. NSU 8 PS mit 1.000 cm³mit 2 Zylinder.
1923 50-jähriges Betriebsjubiläum. Feier aufgrund der Wirtschaftskriese erst am 12.04.1924. 
1927 Einführung der Fliesbandfertigung als erste deutsche Motorradfabrik.
1928 NSU trennt sich vom Auto. Das neu errichtete Automobilwerk in Heilbronn ging an Fiat.
1932 Zusammenschluss mit D-Rad Berlin/Spandau.
1936 Die legendäre NSU Quick wird auf der Berliner Ausstellung vorgestellt. Insgesamt werden 235.441 Stück bis 1953 produziert.
1939 NSU 2-Mann Kettensäge NSU Ural.
01.03.1945 Bombenangriff auf das NSU Werk.
1948 NSU Fox. Erste Motorradneuenwicklung nach dem 2. Weltkrieg,
1951 Wilhelm Herz fährt mit einer 2 Zyinder 500 cm³ Kompressormaschine den Weltrekord von 290 km/h.
1953 Vorstellung der NSU Quickly auf der „Internationalen Fahrrad- und Motorraudaustellung“ in Frankfurt am Main. 
1955 Es wurden 350.000 Zweiräder in disem Jahr hergestellt und in 90 Ländern exportiert. NSU ist weltgrößter Zweiradhersteller.
1957 Wiederaufnahme der Autoproduktion. Erstes Auto NSU Prinz.
1963 Ende der Eigenfertigung von Fahrrädern.
30.06.1966 Letztes NSU Quickly F läuft vom Band. Nach genau 1.173.207 Stück.
1967 NSU Ro 80. Eine der ersten Serienautos mit Wankelmotor.
02.07.1968 Einstellung der Zweiradproduktion.
21. 08.1969 Fusion von NSU AG und VW.

Menü schließen