Bücherwurm

Unendliche Geschichten

Eine Marke mit dem gewissen Ein”druck”.

NSU Literatur

Es überrascht wohl nicht, dass es so viele Bücher über die Quickly als auch über die Marke NSU gibt. Jedes Buch setzt ein Puzzel in das Vergessen. 

NSU Quickly N bis Quick 50
Die Fünfziger von NSU 1953-1965

Ein kleines Nachschlagewerk für Quicklyeinsteiger. Nicht sehr tiefgründig recherchiert, hilft es den Newbies sich zurechtzufinden. Viele Fotos lassen den Leser eine Zeitreise begehen. 
ISBN 3-613-87153-X

Abenteuer Quickly

Reisen mit Zweirad-Oldtimern

Zwei Menschen – ein Ehepaar – zu Beginn des 21. Jahrhunderts mit der Quickly unterwegs nach Rom und nach Oslo.

Hier wird in Tagebuchform beschrieben, wie man sich auf eine Quickly-Tour vorbereiten sollte und was während der Tour alles so schief laufen kann. Mit den Moped der 1950ziger Jahre durch den Wahnsinn des heutigen Autoverkehrs.

Also, wenn du selber eine größere Tour mit einer Quickly vorhast, so kriegst du hier schon einen Vorgeschmack davon, was dich später erwachten wird! Du bist gewarnt ;-)!
ISBN 978-3-86468-309-1

NSU Quickly Instandsetzungsanweisung

Einst richtete sich die Instandsetzungsanweisung an die Mechaniker in den NSU Werkstätten und vermittelte das Fachwissen, welches für eine erfolgreiche Reparatur erforderlich war. Heute dagegen dürfte sich der Inhalt vor allem an den Liebhaber der NSU Quickly wenden. Altes Wissen aus den 1960er Jahren ist erforderlich, um erfolgreich die NSU Quickly zu pflegen, Werte behutsam zu erhalten oder das beliebte historische Moped weiter zu nutzen.
ISBN 9783935517775

NSU Quickly
- Alle Modelle + Quick 50

Klaus Arth beschreibt mit der NSU Quickly ein Zweirad, das Millionen Menschen motorisierte und Deutschlands erfolgreichstes Moped wurde. Jedem Quickly-Modell ist ein eigenes Kapitel gewidmet, welches durch zahlreiche Fotos bebildert ist. Umfangreiche Tabellen informieren über alle technischen Daten und Produktionsänderungen.
ISBN 978-3-935517-76-8

Die NSU-Story

Die Geschichte von NSU beginnt vor 125 Jahren mit einer Strickmaschine. Daraus hätte durchaus eine reputierliche Fabrik werden können, wenn nicht Gottlob Banzahf, der Schwager des Firmengründers, auf die Idee gekommen wäre, ein Hochrad auf die Räder zu stellen. Das fragile Gefährt verkaufte sich glänzend, deshalb verlegten sich die Fabrikanten in Neckarsulm kurzerhand aufs Geschäft mit den Fahrrädern. Unter dem Markennamen NSU brachten die Schwaben 1901 ihr erstes Motorrad auf den Markt, rund 50 Jahre später war die kleine Zweirad-Schmiede auf dem Sprung zum größten Motorrad-Hersteller der Welt. Aber auch mit dem Automobil befassten sich die Neckarsulmer. Schon 1888 konstruierten sie die ersten Fahrgestelle für Gottlieb Daimlers berühmten “Stahlradwagen”. In den 50er sorgte der “Prinz” für Furore auf den Straßen und Rennpisten, in den 60ern steckt man dem Ro 80 einen Wankelmotor unter die Haube. Ideen hatten die Ingenieure und Techniker von NSU stets genug. Was die Tüftler aus der schwäbischen Provinz alles zu bieten hatten, beschreibt Peter Schneider in dieser sorgfältig recherchierten Firmen-Chronik. Hier geht es freilich nicht nur um Geschichte und Geschichten. Auch jedes Auto- und Motorradmodell, das in Neckarsulm vom Fließband lief, wird ausführlich vorgestellt, mit allen technischen Daten und vielen seltenen historischen Aufnahmen.
ISBN 3-613-D1853-5

NSU Prospekte 1873-1930

Aus einer umfangreichen Auswahl an Werbeanzeigen, Prospekten und Katalogen wird in diesem Buch auf über 150 Seiten ein halbes Jahrhundert Technikgeschichte der NSU-Werke in Neckarsulm dokumentiert. Beginnend mit den ersten Werbeanzeigen von den Unternehmenswurzeln in Riedlingen, über Prospekte von den NSU-Fahrrädern und NSU-Motorrädern bis hin zur Vorstellung der Automobile mit dem NSU-Zeichen am Kühler.
Aufgenommen sind ebenso Werbungen von NSU-Vertretern im Ausland wie auch Werbe- einstreuungen aus dem Umfeld der Neckarsulmer Firmengeschichte.
Vielfach erfolgt die Begegnung mit den papierenen Zeugen aus vergangenen Zeiten in Farbe.
Entstanden ist eine einmalige „illustrierte NSU-Geschichte”, beginnend in der Frühzeit der Technisierung.
Fundierte Begleittexte zu den abgedruckten Werbungen zeugen von dem intensiv recherchierten Zeitraum von 1873 bis 1930 durch den Autor.
Ein Tabellenwerk mit allen im Zeitraum bis 1930 bei NSU geplanten und gebauten Fahrzeugen und ihren technische Daten ergänzen das Buch.
ISBN-10 393551722X
ISBN-13 978-3935517225

NSU Fotoalbum 1903-1945

Welche Faszination geht von alten Fotos aus! Und ist gar ein frühes mechanisches Gerät mit eingebunden, schlägt das Herz jedes Technik-Freundes höher. Beim Anblick der Fotos in diesem Buch wird das Herz des NSU-Freundes zu rasen beginnen. Dem Leser begegnen einzigartige Bilder vom Leben mit dem Motorrad in der Frühzeit, Bilder vom Aufbruch in die rasanten 1920er Jahre per Motorrad und Automobil, Bilder vom massenhaften Großserienprodukt Motorrad der 1930er Jahre – und immer individuell, durch den Fotografen, den Fahrer, seine Freunde, die Zeit. Tauchen Sie ab in den Fortschritt vergangener Zeiten, gebannt auf Fotoplatten und Papierfotos, in erstklassiger Qualität in diesem Werk wiedergegeben. Umfangreiche Recherchen durch den Autor zu jedem Motiv beantworten alle Fragen zu Modell, Baujahr und Zeitumfeld.
ISBN-10 393551729
ISBN-13 978-3935517287

NSU Fotoalbum 1906-1977

Faszination NSU! Alte Fotos, Momentaufnahmen längst vergangener Zeiten, lassen das Herz eines jeden Enthusiasten der Neckarsulmer Marke höher schlagen. In diesem Buche sind sie alle vereint, die legendären Vorkriegswagen aus der Goldenen Ära, die kleinen Prinzen aus der Wirtschaftswunderzeit, die bis in die frühen 70er Jahre leben durften, und vor allem der zum Kult gewordene NSU Ro 80. Dem Leser begegnen einzigartige Bilder vom Leben mit den Autos, die unsere Väter Großväter und Urgroßväter im Alltag fuhren und die wir verehren. Fotos seit der Frühzeit der Automobilisierung, aus der Wirtschaftswunderzeit und der saturierten Epoche danach – immer individuell erstellt, von Fotografen, Fahrern und Freunden. Gehen Sie auf Zeitreise, gebannt auf Fotopapier und Dias, in erstklassiger Qualität wiedergegeben und von pointierten Texten begleitet.
ISBN 9783935517539

NSU Motorräder 1900-1945

Die Neckarsulmer Fahrradwerke gelten als Wegbereiter des Motorrades in Deutschland. Sehr früh erkannte man im schwäbischen Unterland die Möglichkeiten, welche in der Motorisierung des Fahrrades stecken und gaben der Entwicklung freien Lauf.
Das Buch beschreibt den faszinierenden Weg der Traditionsmarke NSU von den bescheidenen Anfängen an der Schwelle zum 20. Jahrhundert bis zum vorläufigen Ende im 2. Weltkrieg.

Klaus Arth ist in Fachkreisen als großer Kenner dieser Materie bekannt. In diesem Buch beleuchtet er sämtliche technischen und zeitgeschichtlichen Aspekte, gibt ausführliche Auskünfte zu jedem einzelnen NSU-Motorrad die zusätzlich in zahlreichen zeitgenössischen Fotografien dokumentiert werden. Der Kreis schließt sich, nun sind alle NSU-Motorräder dokumentiert. Sein bereits erschienenes Buch “NSU Motorräder 1945-1964” wird als Standardwerk bezeichnet und hat hier die ideale Ergänzung gefunden.
ISBN-10 3935517378
ISBN-13 978-3935517379

NSU Motorräder 1945-1964
Besser fahren auf NSU

In diesem Buch wird zum ersten Mal ausführlich die NSU-Motorradpalette der Nachkriegszeit dokumentiert. Viele dieser Fahrzeuge, wie Fox, Lux oder Max, sind den meisten Menschen auch heute noch oder schon wieder ein Begriff. Hier geben zwei NSU-Insider einen umfassenden technischen und historischen Einblick in die Modellreihen, welche die Neckarsulmer Firma zum weltgrößten Zweiradhersteller machten und bis in den Neubeginn als Automobilproduzent begleiteten. Lassen Sie diese Motorräder noch einmal Revue passieren, Sie werden dabei die Gelegenheit haben, viel Unbekanntes zu entdecken.
ISBN-10 3935517009
ISBN-13 9783935517003

NSU Motorräder 1900-1966 Typenkompass

Im Jahre 1900 erblickte das erste motorisierte Fahrrad unter der Markenbezeichnung NSU das Licht der Welt. Nur wenige Jahre später konnten bereits “nervenstarke” Fahrer ein “sehr schnelles, dreipferdiges Motorrad” erwerben – Die Nachfrage stieg ins Bodenlose. Nach dem 2. Weltkrieg brachte das Unternehmen Zweiräder mit noch heute so klangvollen Namen wie Quick, Fox, Lux, Max, Maxi und Quickly NSU auf den Markt. 1955 schließlich war NSU die Nummer 1 in Sachen Motorradbau. 1966 allerdings wurde die Produktion der Zweiräder eingestellt. Zurück blieben 110 Modelle, die rund 2,3 Millionen Mal verkauft wurden. Was es über die NSU-Motorräder zu wissen gibt: In diesem Typenkompass kann man es erfahren.
ISBN-13 9783613026285

Fixe Fahrer fahren Fox!

In diesem Buch wird mit der NSU FOX ein Motorrad beschrieben, das den Anfang der Motorisierung im Nachkriegsdeutschland wie kein anderes dokumentiert. Gleichzeitig zeigt es den Beginn einer Entwicklung, welche NSU zum weltgrößten Zweiradhersteller machte. Der Leser erhält einen umfassenden Einblick in die technischen, sportlichen und geschichtlichen Aspekte um die NSU Fox. Detaillierte Hinweise für die Restaurierung der NSU FOX und eine Fülle interessanter Fotos lassen das Herz des Motorradliebhabers höher schlagen.
ISBN-10 3980498727
ISBN-13 978-3980498722