Die Einfache !

Quickly S 2

Die Quickly aus dem Ersatzteilregal.

NSU Quickly S 2

 

“Das Fahrzeug habe ich doch schon einmal gesehen.” Sagen bestimmt viele. Manche sehen gar keinen Unterschied zu manchem Quicklymodell. Das ist natürlich nicht richtig. Beworben wurde das Fahrzeug mit den Worten: “Die robuste und inzwischen millionenfach bewährte Quickly-S wurde in der Zweier-Ausrüstung – als Quickly-S/2 – mit einer formschönen, gutgepolsterten Doppelsitzbank und dem starken 2,0 PS-Motor ausgestattet.” Letzteres stimmte nicht ganz. Es waren weiterhin nur 1,7 PS. Grundsätzlich hatte der Motor 3-Gänge und im Gegenzug zur Quickly S folgende Unterscheide: Vorne und hinten Vollnaben-Innenbackenbremsen, umklappbare Fußrasten für Sozia; Bereifung 25 x 2,25 “, verstärkte Chromfelgen und Speichen sowie starker Mittelständer. Die einzige Farbkombination: Lidoblau/Perlgrau.

   Insgesamt wurden von 1960 – 1962 12.411 Stück verkauft.